Gib hier deine Überschrift ein

Ursprung & Geschichte

Avarcalove – die Liebe zu Sandalen aus Menorca

Herzlich Willkommen bei Avarcalove!

Mein Name ist Julia und ich bin die Gründerin von Avarcalove. Als Kind habe ich meine Sommerferien immer mit meiner Familie auf den Balearen (Menorca und Mallorca) verbracht. Avarcas gab es damals schon an jeder Ecke zu kaufen. Auch ich erhielt in fast jedem Urlaub ein neues Paar dieser schönen Sandalen. Irgendwann verschwanden diese Schuhe aus meinem Leben, bis ich sie vor ein paar Jahren wieder entdeckte. Meine Schwester brachte mir ein rotes Paar Avarcas aus ihrem Urlaub auf Menorca mit. Ich trug diese bequemen Sandalen den Sommer über täglich und konnte mir nicht vorstellen, dass es diese wunderbaren Schuhe noch nicht bis nach Deutschland geschafft hatten. Also entwarf ich meine eigenen Designs und flog nach Menorca zu meinem Produzenten.

So entstand meine erste eigene Kollektion Avarcas unter dem Namen Avarcalove. Mittlerweile kannst Du mehrere Modelle Avarcas und auch Ballerinas bei uns finden. Ich garantiere Dir, dass diese Schuhe traditionell per Hand und unter fairen Arbeitsbedingungen in einer Manufaktur auf Menorca hergestellt werden.

Falls Du Fragen oder Anregungen zu den Produkten hast, freue ich mich über eine Nachricht von Dir: post(at)avarcalove.de

Deine Julia

PS: Auf diesem Foto trage ich eines meiner Lieblingsmodelle – „Lauren“ in Leoprint. Du findest den Schuh hier.

Was sind Avarcas? Die Avarcas von Avarcalove.

Avarcas sind einfache, flache Sandalen, die ihren Ursprung auf Menorca haben. Es gibt sie geschätzt seit Anfang des 20. Jahrhunderts. Damals waren sie Schuhe für Bauern und Landarbeiter und wurden aus einfachsten Materialien, wie Lederriemen und Gürteln gefertigt, die um die Füße gewickelt wurden. Später wurden die Sohlen der Sandalen aus alten Autoreifen hergestellt, um sie für die Arbeit auf den Feldern widerstandsfähiger und bequemer zu machen. Es war üblich, dass die Bauern ihre Avarcas in den Wintermonaten nach eigenem Maß herstellten, obwohl es damals bereits Schuhmachereien in den Dörfern Menorcas gab. Ende der Fünfzigerjahre verbrachten die Bauern dann ihren Urlaub immer öfter am Meer und so kam es, dass diese Sandalen eleganter und gleichzeitig gesellschaftsfähiger wurden. Gleichzeitig wurden auch Touristen, die nach Menorca reisten, auf diese Schuhe aufmerksam und es gab bald schon erste Manufakturen für Avarcas, auch außerhalb von Menorca. Diese fertigten die Schuhe vermehrt mit Hilfe von Maschinen. Große Bekanntheit erlangten Avarcas erst in den Achtzigerjahren. Seitdem werden sie in vielen Farben, verschiedenen Mustern und mit unterschiedlichen Sohlen, die teilweise nicht mehr den Autoreifen ähneln, gefertigt und weltweit verkauft. Avarcas aus Menorca sind heute so populär und beliebt, dass sogar die spanische Königsfamilie sie trägt.

Da es leider viele unseriöse Nachahmer auf dem Markt gibt, die aus billigen Rohstoffen Avarcas fertigen, hat der menorquinische „Consell Insular de Menorca“ in Zusammenarbeit mit dem Verband der menorquinischen Schuhhersteller das Gütesiegel „Avarca de Menorca“ geschaffen. Die Prüfung der wenigen Manufakturen, die diese Schuhe auf Menorca fertigen, und die Ausgabe des Siegels erfolgt durch eine Fachkommission. Die Hersteller der Sandalen, die dieses Gütesiegel tragen, garantieren für die Herstellung der Schuhe auf Menorca sowie für gute Qualität in der Herstellung und hochwertige Materialien.

Die Avarcas von Avarcalove werden in liebevoller Handarbeit in einer Manufaktur auf Menorca gefertigt, die seit vielen Jahren Avarcas herstellt. Das Leder unserer Schuhe kommt zum größten Teil aus Spanien und das Gummi für die Sohlen direkt von Menorca. Alle Avarcas von Avarcalove tragen das Qualitäts-Gütesiegel „Avarca de Menorca“.

Hier geht's direkt zu unseren Avarcas